Sonntag, 6. Mai 2012

Sonntagstorte



Eigentlich war sie ja als Geburtstagstorte gedacht. Da mein Freund allerdings krank geworden ist und die Party somit für uns ins Wasser fiel, haben wir uns zu zweit darüber her gemacht. ^^


Es ist eine Nougat-Clementinen-Creme-Torte aus dem letzten Weihnachts Gugelhupf. Der Clou ist, dass man im letzten Schritt flüssiges Nougat in den Biskuitteig gießt. Damit wird der Boden unheimlich saftig und lecker. Die SahnecremeFüllung enthält 300 ml Mandarinen- und Zitronensaft und ist damit richtig schön frisch. Verziert habe ich die Torte mit Schokosahne und mit Lebensmittelfarbe eingefärbter Sahne mit Vanillezucker. Noch besser gepasst hätte es wahrscheinlich, wenn ich etwas Limettensirup in die bunt Sahne gegeben hätte.
... nächstes Mal. ^_~

Ich wünsche euch allen noch einen tollen Sonntag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...