Sonntag, 3. Juni 2012

Neuer Rock und ein ganzer Schrank voller "Nichts-Anzuziehen"

Diesen Sommer will ich unbedingt merh Röcke tragen! Allerdings kann ich meine geliebten langen Walle-Röcke auf Arbeit nicht anziehen und schicke Minis sind mir im Labor auch nicht recht. Ich brauche also brave, knielange, alltagstaugliche Röcke. Eine passable Vorlage für einen ganz simplen Schnitt habe ich in bei den kostenlosen Schnittmustern von Burda gefunden. (Einfach eine Stufe weglassen ist ja kein Problem.)



 Um gleich mal auszubrobieren, ob aus 4 Vierecken wirklich ein tragbarer Rock entstehen kann, habe ich mir einen Baumwoll-Stoffcoupon vom letzten Stoffmarkt geschnappt und losgelegt. Die zweite Stufe ist bei meinem Rock etwas länger (35 cm). 

 Der Bund sitzt etwas zu locker, 72 cm Gummiband waren wohl zu großzügig. Naja, nächstes mal... So sitzt der Rock halt auf Hüfte. Insgesamt also: sitzt, passt, wackelt und hat Luft, ging super schnell, und weil man nur 1 (!) Meter Stoff braucht, hat er auch nur 5 € gekostet.

Obwohl mir natürlich klar war, das das Muster für mich kurzes Elend etwas zu groß ist, habe ich allerdings nicht damit gerechnet, dass es mir so schwer fallen würde, ihn vernünftig zu kombinieren. Durch den intensiven schwarz-weiß Kontrast wirken meine schwarzen Oberteile dagegen alle gräulich-verwaschen und meine weißen grau- bis gelbstichig. Ich habe gerade mal eine Bluse die strahlend weiß genug ist um nicht von vornherein auszuscheiden. Außerdem erschlägt das Muster meiner Meinung nach jedes Oberteil.






Am ehesten werde ich es wohl mit der weißen Bluse tragen. Aber so richtig glücklich bin ich mit der Kombination schlichte-eleganz/deftig-verspielt auch nicht. = /

Oder sehe ich das zu eng?

1 Kommentar:

  1. Das ist aber ein hübscher Rock:) Ich wünschte ich könnte auch solche Sachen nähen. Mir fehlt leider ein Nähgen;)

    Also die Bluse gefällt mir am wenigsten dazu, aber die Shirts schauen schick aus. Ist das ein zartes Grün? Ich kenn das ja, volle Kästen und nix zum anziehen lol

    Lg Bettina

    AntwortenLöschen

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...