Sonntag, 25. November 2012

Premiere

Nachdem ich ja gerade noch rechtzeitig zum letzten holländischen Stoffmarkt der Saison in Ludwigsburg erfahren habe, dass ich einen kleinen Jungen erwarte, habe ich mich dort noch eilig mit mit ein paar Jungsstoffen eingedeckt. Aus einem hellgrünen Nicki und einem Pünktchen-Jersey ist nun mein erster Strampler entstanden. Eigentlich sollte anstelle des Jerseys laut Anleitung ein Bündchenstoff verwendet werden. Daran hatte ich bei meinem Einkauf natürlich nicht gedacht und habe nun statt dessen den Jersey mit dem Bügeleisen hartnäckig malträtiert. Naja, so richtig überzeugend ist das Ergebnis am Ausschnitt trotzdem nicht geworden.
In Anbetracht der Tatsache, dass die Strampelhose Gr.50 hat und es damit fragwürdig ist, ob der kleine Mann da auch nur 3 Tage reinpassen wird, kann ich mit der ungleichmäßigen Versäuberung ganz gut leben.


Was fehlt? Natürlich ein kleiner Drache auf dem Bauch. ^^
Sobald ich an die Stickmaschine meiner Mum komme, wird das nachgeholt!

Eine weitere Premiere sind die Druckknöpfe zum Schließen. Das war tatsächlich das erste mal, dass ich Kam-Snaps verwendet habe. Und es hat auf Anhieb funktioniert! In einem Anflug von das-Ding-ist-eh-krumm-und-schief-da-kommt-es-auf-die-Knöpfe-nicht-mehr-an habe ich das Einsetzen sogar nicht mal an einem Probestück geübt....

 Der Schnitt stammt aus der Ottobre 1/2004, die ich vor kurzem günstig bei Ebay ergattert habe. (Über 10 Euro für aktuelle Ausgaben ist mir irgendwie etwas zu heftig. Zumal ich immer den Eindruck habe, dass die Mädchenschnitte deutlich überwiegen.)

1 Kommentar:

  1. Oh, wie süß!
    Wo es noch schicke Schnittmuster für Kinder gibt, ist farbenmix.de.

    AntwortenLöschen

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...