Freitag, 14. Dezember 2012

Zwischen den Heuhaufen


Babysachen nähen macht ganz schlimm süchtig!
Allein schon wegen der Farben und der Tatsache, das alles so klein ist, wird auf jeden Fall alles niedlich. Absolute Erfolgsgarantie... Das ist eigentlich genau das, was mich beim Nähen immer etwas ausbremst. Da hat man sich einen verlockenden Stoff ausgesucht und und vor dem inneren Auge schon den neuen Lieblingsfummel ... und dann sitzt der Sack am Ende an der Schneiderpuppe schon mäßig und an einem selbst überhaupt nicht. Und der Frust beginnt und alles landet "für eine ruhige Minute" in der Ecke, in der man sich mal genauer zu Gemüte führen will, was an dem Schnitt und den eigenen Maßen nicht kompatibel ist.


Aus der bisherigen Erfolgseuphorie heraus, habe ich beim Stoffkontor mal so richtig beim Nicki zugeschlagen. Und ich gerate schon allein wegen der Farben schon wieder in Verzückung. Der Stoff ist übrigens super kuschlig! Und obwohl ich jeweils 1 Meter bestellt hatte, habe ich 1,2 - 2 Meter Stücke bekommen! Leider fusselt er ziemlich heftig, was sich erst nach 3 Runden in Waschmaschine und Trockner auf ein erträgliches Maß reduzieren ließ.

Und jetzt kann ich mich gar nicht entscheiden, womit ich anfangen will... So ein supersüßer Zweiteiler aus Ottobre 1/2006


 Oder mal an einen Strampler mit Füßchen wagen? (Ottobre 3/2002)




Oder gleich nochmal so eine Strampelhose, mit der die Sucht begonnen hat? Selbstverständlich dann auch mit passendem Mützchen. ^^



  *Schwelg*

1 Kommentar:

  1. An Babysachen hab ich mich noch nicht rangetraut, aber ich bin mal gespannt was du so schönes aus dem Nicki zauberst :) Die Farben sind jedenfalls sehr schön :)

    AntwortenLöschen

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...