Montag, 7. Januar 2013

Maskottchen gepflegt

Das Schmetterlings-Motiv meines Blogs stammt ja von meinem (im November 2011 angeschlagenen!) doubleface Kapuzenschal, den ich hier schon mal vorgestellt hatte. Allerhöchste Zeit das gute Stück mal fertig zu stricken. Dank eines Knit Alongs bei Natron und Soda, bei dem sich jeder zum Ziel setzt im Januar 50.000 Maschen zu stricken, bin ich auch gerade hochmotiviert an dem Projekt weiter zu stricken. Vielleicht schaffe ich es ja tatsächlich, den Schal diesen Monat zu vollenden.

Ursprünglich hatte ich vor, die Form mit verkürzten Reihen zu optimieren. Aber vor Doubleface-verkürzten-Reihen habe ich nun doch gekniffen und den Kapuzenteil nur durch Zunahmen und Abnahmen nach dem Vorbild einer gut sitzenden Kapuze geformt. Ich hoffe, das er am Ende trotzdem annehmbar sitzt.

Das Garn ist Drops Baby Alpaca Silk, in das ich seit diesem Projekt ganz verliebt bin. Sooo kuschelig schmuseweich, flauschig und ein bisschen glänzend.

Wer jetzt auch Lust auf Kapuzenschals bekommen hat, die vielleicht noch in diesem trüben Winter fertig werden könnten, kann ja mal bei Drops (wobei ich diese Zipfelkapuzenform persönlich ganz gruselig finde) oder bei den ausgefalleren Modellen von Birgit Freyer gucken: Kapuzara, Zipfelara, Wickelara.

Kommentare:

  1. Die Schmetterlinge sehen ja so toll aus, darf man wissen woher du die Vorlage dazu hast? :)

    LG Merlina

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! Den Schmetterling habe ich mir selbst gebastelt. Bei Gelegenheit werde ich mal einenb Chart dafür erstellen.

    AntwortenLöschen
  3. Respekt...dafür bin ich echt zu blöd...wirklich toll, würd emich freuen wenn du ihn bereitstellen würdest denn er ist wirklich wunderschön :)

    Lg nochmal merlina

    AntwortenLöschen

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...