Mittwoch, 8. Mai 2013

Entchen auf Reisen




Juhu!
Die letzten Stiche an meiner Wickeltasche sind nun auch fertig. 

Zunächst ein Foto vom Ausgangsmaterial: oranger Jeans-Stoff, gelber Kuschel-Cord (eigentlich viel zu Schade für eine Tasche, aber ich hatte bei ebay mal günstig 4m davon ersteigert), feste türkise Baumwolle und ein genialer Entchenstoff, bei dem ich leider nicht mehr weiß, wo ich ihn herhabe.


Für die Form habe ich mich grob an der Gratisanleitung von Burda orientiert. Allerdings wird da irgendwie das Futter und der Oberstoff (ist Jersey wirklich für eine Tasche geeignet?) als eine Lage verarbeitet und ich bin ehrlich gesagt da auch nicht ganz durhgestiegen.


 Wesentlich hilfreicher fand ich da das Tutorial von mopskontor.



Nun aber zu meiner Tasche: Sie misst stolze 42 x 32 x 18 cm. Auf der Taschenklappe habe ich den Entchenstoff mit etwas Spitze verarbeitet.



Vorne und an den Seiten habe ich Fächer mit Gummizug angebracht. (Wenn ich mir die Bilder so anschaue, hätte ich Sie wohl besser etwas füllen sollen, damit sie besser steht, aber wenn sie richtig im Einsatz ist, gibt es sowieso nochmal Fotos. Schief ist da nämlich nix!)


Auf der Rückseite habe ich meine erste verdeckte Tasche mit Reissverschluss gearbeitet ... das ist in der Tat nicht ganz optimal geworden, so dass man von außen den Futterstoff sehen kann. ^^; Der Fehler lag darin den Oberstoff und den Futterstoff mit fester Bügeleinlage zu verstärken. Das wird einfach zu dick.


Und die Innenansicht:eine Reissverschlusstasche in der Mitte als Trennwand. (Dafür gibts hier ne tolle Anleitung, die ich natürlich auch erst gefunden habe, nachdem ich fertig war...) Und nochmal sechs Innenfächer mit Gummizug. Den Stoff kennt ihr ja schon.


Außerdem habe ich Karabiner angenäht, damit ich nicht immer nach meinem Schlüssel und anderem Kleinkram graben muss.


Und zum Abschluss das obligatorische Bild vom kleinen Prinzen, der heute schon 24 Tage alt und 3870g schwer ist. ^^



Kommentare:

  1. Liebe Maria,
    das ist ja wirklich ein süßer hübscher Bursche, mit einem schelmischen Lächeln... man merkt, dass es ihm bei Dir so richtig gut geht.
    Und Deine Tragetasche mit den Links zum Selbermachen finde ich suuuuuper... Echt schön geworden. Und praktisch.
    liebe Sonntagsgrüße
    von Radiolaria

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maria, deine Tasche ist ja süß... ich bin darauf gestoßen als ich nach entchenstoffen/bodüren gesucht habe... könntest du mir verraten woher du den stoff mit den enten ineiner Reihe herhast? Habe hier einen kleinen prinzen dessen Lieblingstier entchen sind und ich wollte ihm kissen für seine sitzecke nähen... dieser stoff wäre perfeckt die bodüren hast du warscheinlch selbst genäht ;) die hatte mir schon gereicht ;) ware supi wenn es den stoff noch irgendwo gibt bin bis jetzt nicht fündig geworden... :( vielleicht hast du ja noch einen tip auch wenn dein post schon ein paar jahre zurück liegt ...lg.Familie koch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du mir deine Adresse verrätst könnte ich dir die Tasche zum ausschlachten schicken. Die liegt hier sowieso bloß noch rum.
      (Kannst du einfach hier in die Kommentare schreiben. Ich veröffentliche sie dann nicht.)
      LG Maria

      Löschen
  3. Danke für deinen lieben Kommentar. Leider weiß ich tatsächlich nicht mehr, wo ich den Entchenstoff her hatte. = (
    Stoffwelten hatte auch mal super süße Enten. Die haben sich aber leider zäh verkauft und werden bestimmt nicht noch mal nachproduziert. = /
    Bin also ganz deiner Meinung, dass es absolut zuwenig süße Entenstoffe gibt!
    LG Maria

    AntwortenLöschen

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...