Freitag, 28. Februar 2014

10,5 Monate - Er robbt!




 Unser kleiner Prinz wiegt nun 11,5 kg, füllt Gr. 86 inzwischen sehr gut aus und hat seit gestern 3 Zähne. Sein rechter Schneidezahn hat sich gezeigt und der Nebenman schiebt auch schon ganz kräftig. Zu Mamas Ungemach kann er nun mit den Zähnen knirschen. Das ist ein sehr gruseliges Geräusch! 

 Und er ist mobil geworden! Er robbt nun selbstbestimmt durch die Gegend. Dafür empfindet er geschlossene Türen inzwischen als unerhörte Einschränkung seines Forscherdranges.


Derzeitige Lieblingsbeschäftigungen sind Vögel fangen (Mobiles sind ja sowieso toll, aber wenn man dank Magnetbefestigung die herumschwirrenden Teile fangen kann, dann garantiert das ziemlichen Spielspaß), mit Papa in der großen Wanne baden, Stapelbecher ineinanderstapeln, und aus der Manduca zusehen, wie die Spülmaschine ein- oder ausgeräumt wird (das scheppert so schön).


Außerdem räumt er Kisten ein und aus. Und seit ein paar Tagen wird auch das Haba-Mäuschen in ihr Haus gestopft. (Die Maus im Haus ist übrigens auch mal ein wirklich durchdachtes Spielzeug. Das Mäuschen quietscht und hat ne super Form um darauf rum zu kauen und mit dem Schwänzchen zu spielen. Und das Haus klappert, knistert, spiegelt, hat eine Perle zum dran Rumfummeln und einen Magnetverschluss. Da entdeckt er seit Monaten immer wieder neue Spielemöglichkeiten.)

 
Im letzten Monat hat der Wombat seine Zunge entdeckt. Man liest ja überall, dass Neugeborene die Zunge rausstrecken würden, wenn ihnen das vorgemacht wird. Da scheinen wir eine Ausnahme gefunden zu haben. Bis vor einem Monat konnte man den kleinen Prinzen in keiner Weise dazu verführen, mal die Zunge zu zeigen. Dafür hat er dann eine Woche ständig herumprobiert, was man damit so anstellen kann. Und er ist ein Zungenroller. ^_~



1 Kommentar:

  1. Immer wieder lustig, wie unterschiedlich sich die Kinder entwickeln! Elisabeth passt gerade gut in die 74.

    Aber wirklich gut zu lesen, dass der kleine Prinz auch "erst" robben kann. Elisabeth fängt gerade erstmal an sich etwas zurück zu schieben. Ist nämlich etwas frustrierend, dass hier alle gleichaltrigen schon krabbeln bzw laufen O.O

    Sind wieder sehr schöne Fotos dabei :)

    Schönes Wochenende wünsche ich euch!

    LG Sarah

    AntwortenLöschen

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...