Sonntag, 22. Juni 2014

3 Hemden und ein Baby-Tarnanzug

 
 
 Ich habe weiter fleißig Hemden nach meinem Lieblings-Schnitt aus Ottobre 3/2002 genäht. Ausführliche Lobhudelei findet ihr in meinem letzten Post darüber. ^_~


Zum letzten Hemd habe ich außerdem eine passende Hose genäht. (Die Rüschenhose aus Ottobre 1/2007, die ich hier schon mal vorgestellt hatte.)




Der Kommentar meines Helden, als er ihn im neuen Outfit auf der Krabbeldecke mit dem gleichen Stoff gesehen hat: "Trägt der Spatz jetzt Tarn?"


So langsam hat er, glaube ich, genug Hemden. ^^

Mit meiner Hemdenflut mache ich natürlich auch wieder bei Made4Boys mit.



Samstag, 14. Juni 2014

Schürze nach Simplicity 4282



Heute muss ich mit ein paar Vorurteilen über Schürzen aufräumen. Schürzen sind langweilig, hässlich und schnell genäht? Aber nicht mit dem Schnitt 4282 A von Simplicity! Dieses weibliche, lustig bunte Exemplar habe ich für meine Mutter zum Geburtstag herausgesucht. Und ich fürchte ich brauche jetzt auch eine. ^_~



Der Stoff "Elsa" ist von hier. Das Muster gefällt mir sehr gut, allerdings glaube ich, dass ein etwas dickerer Stoff als diese Popeline wahrscheinlich etwas praktischer für eine Schürze wäre. Ich fürchte bei dickeren Spritzern weicht er durch.


Insgesamt bin ich mit dem Schnitt sehr zufrieden und das Ergebnis sieht aus, wie das Bild auf der Packung. ^_~ Eine Aversion gegen Schrägband sollte man allerdings nicht haben, da 8 m davon vernäht werden. Ich hatte außerdem hier schon gelesen, dass die Träger zu lang sind und von der Schulter rutschen, wenn man sie so anbringt, wie vorgesehen, darum habe ich sie auch im Rücken gekreuzt. Den "Bund" und die Träger habe ich mit Bügeleinlage verstärkt, weil ich bei den KamSnaps, die ich statt Knöpfen verwendet habe, sonst bei dem dünnen Stoff Sorgen hätte, dass sie ausreißen. (Rosa Herzchen ^___^)


Ich habe die Schürze in Gr. L genäht, obwohl meine Mutter eine 42 trägt, damit sie auch im Winter über dickere Sachen passt. Ich gehe nun davon aus, dass auch Gr. M dieses Kriterium erfüllt hätte. Die nächste Schürze werde ich aber trotzdem in Gr. L nähen, weil sonst das Vorderteil auch schmaler ist und da möchte man ja so viel Spritz-Schutz, wie möglich. (Von vorne sitzt die Schürze ja sogar an der Puppe mit Gr. 36 gut, nur bei einem Umfang unter 86 cm lässt sie sich im Rücken nicht mehr richtig binden.)





Freitag, 6. Juni 2014

Frosch-Hemd


Ich habe wieder meinen absoluten Lieblings-Schnitt aus Ottobre 3/2002 genäht. Diesmal in einer sommerlichen Variante aus einem dünnen Baumwollstoff. (Gibt es z.B. hier bei Dawanda). Schließlich soll man die Kleinen ja mit möglichst viel Stoff vor der Sonne schützen. Da eignet sich diese lustig luftige Version wunderbar.


Für die Sommervariante habe ich die Bündchen an den Ärmeln weg gelassen. Ich hatte im Vorfeld die Sorge, es würde zu sehr nach Hawaii-Hemd aussehen, aber glücklicherweise habe ich die Assoziation beim fertigen Hemd gar nicht.

 Ich werde echt gerade zum Hemden-Fan für den kleinen Mann. Die lassen sich so wunderbar schnell an- und ausziehen, ganz ohne etwas über den Kopf ziehen zu müssen, dass man für jede Temperaturschwankung gerüstet ist. Und wenn man sich gar nicht entscheiden kann, lässt man es halt offen. Der Schnitt ist super schnell zu nähen und dank Kam-Snaps brauche ich mich ja auch nicht mit Knopflöchern herumzuärgern.


Mal schauen, ob ich bei Made4Boys jemanden mit meiner Hemden-Euphorie anstecken kann. ^_~

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...