Samstag, 5. Juli 2014

Latzhose mit kleinem Elefanten


 Nach der Geburt meines Sohnes bin ich ja kaum zum Nähen gekommen. Kleidung für ihn hätte sich im Prinzip sowieso nicht gelohnt, weil er praktisch jeden Monat eine Größe zugelegt hat. Zu seinem ersten Geburtstag wollte ich aber unbedingt eine süße Latzhose nähen. Da er zu dem Zeitpunkt schon Gr. 86 trug, habe ich den Schnitt aus der Ottobre 3/2002 auf eine Gr. 92 erweitert, damit er die Hose nicht nur an seinem Geburtstag tragen kann. Für ein einfacheres Wickeln habe ich die Bein-Innennaht außerdem komplett mit KamSnaps knöpfbar gemacht.



Leider haben sich Latzhosen seit er krabbeln kann als sehr unpraktisch herausgestellt. Die Hose wird natürlich nur auf den Schultern gehalten  und er zieht sich die Hose mit den Knien beim Krabbeln ja immer nach unten. Die Träger schneiden an den Schultern dabei zwar nicht wirklich ein, aber es ist teilweise ein ganz schöner Zug auf den Schultern, den ich mir ziemlich unangenehm vorstelle.


Glücklicherweise hat der Drachenprinz mit knapp Gr. 92 erstmal aufgehört zu wachsen. Außerdem habe ich die Hosenbeine mit Aufschlag genäht und die Träger können auch noch etwas mitwachsen. Und dann hoffe ich mal, dass ich sie ihm, sobald er läuft, mit gutem Gewissen anziehen kann.




Die Farben sind mir inzwischen fast etwas zu "babymäßig", aber in die kleinen Elefanten bin ich immer noch ganz verliebt. Und schließlich sollte ich es genießen, solange er noch ein bisschen als Baby durchgeht, auch wenn er mir schon sooo groß vorkommt.

Die Latzhose verlinke ich bei Made4Boys.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...