Freitag, 3. Juli 2015

Always look on the bright side of ...


5 Vorteile der extremen Hitze für Kreativlinge:

- Fimo muss nicht mehr weichgeknetet werden. Man kann es direkt flüssig aus der Packung schütten.

- Bügeleinlage einfach mit einem schweren Buch auf den Stoff legen; nach 5 Minuten sind die beiden Lagen sicher verbunden.

- Kein lästiges Warten auf den flüssigen Heißkleber mehr. Die Heißklebepistole in die Steckdose einstecken und es kann losgehen.

- Da liegt eine Wolle mit unbekannter Zusammensetzung im Stash? Einfach kurz zwischen Daumen und Zeigefinger reiben: ersetzt jede Brennprobe.

-  Gerade einen neuen Stoff erjagt, der darum bettelt, direkt angeschnitten zu werden? Kurz einweichen, im Handtuch ausdrücken, auf dem Zuschneidetisch ausbreiten und schon kann es losgehen.

Und jetzt alle zusammen: Always look on the bright side of life ...


Mittwoch, 1. Juli 2015

Hopp hopp hopp

Weiter geht es mit dem Hasenthema. Natürlich brauchte der kleine Drache noch einen Body mit Hasen. (Und ich war sehr froh, dass er tatsächlich gleich begeistert auf den Hasen zeigte. Eigentlich hatte ich den Stoff ja mal wegen der süßen Waschbären gekauft. ^^;) Der Schnitt ist, wie immer, von Schnabelina.



Und dann habe ich ihm noch eine Hasenhose für Faule "genäht". Also genäht habe ich eigentlich nur die Bündchen. Die Hose ist bei Jako-o gekauft und mit Textilfarbe bemalt.


Weil der kleine Drache etwas kräftiger gebaut ist, habe ich die Hose in Gr. 104-110 gekauft, obwohl er erst 94 cm groß ist. Am Bauch passt sie so aber sehr gut. Die Beine habe ich dann großzügig gekürzt und ein Bündchen angenäht.


Diesmal gibt es sogar sowas wie Tragebilder. ^_~



 Der Beitrag wird bei Made4Boys und Kiddikram verlinkt.

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...