Montag, 28. Dezember 2015

Oh Tannenbaum

Wer könnte diesem superniedlichen Weihnachtsbaum widerstehen?

https://www.flickr.com/photos/martina_stashmania/6454238063/in/photostream/


Ich jedenfalls nicht, als ich das Bild bei Pinterest gesehen habe. Zumal mir auch die Idee eines Adventskalenders ohne Süßigkeiten gut gefiel.

Also habe ich eine ähnliche Variante dieses Adventskalenders für meinen Sohn aus Fleece genäht.


Als Anhänger habe ich auf dieses Pinguin-Filz-Set und diese Holzfiguren zurückgegriffen. Das reicht zwar nicht an das Original heran, aber für mehr fehlte mir im November die Zeit.

Nach den ersten paar Tagen war Mama sowieso begeisterter von der Idee als das Söhnchen. Aber er hatte auch nur 12 Päckchen mit Anhängern. Badewannenfarben und Pixibücher konnten doch länger faszinieren. ^_~

Zwischenzeitlich wurde das Bäumchen als Sitzsack missbraucht. Da besteht wohl noch Bedarf, dem ich bei Gelegenheit Abhilfe schaffen werde.


Sonntag, 20. Dezember 2015

Schnabelina Clutch

Dank Schnabelinas Clutch Nähwettbewerb schaffe ich es sogar mal wieder zu bloggen. ^_~

Täschchen für Strickprojekte kann man ja nie genug haben. Da diese bei mir bis jetzt alle unter dem Halloween-Motto stehen, bildet auch das aktuelle Werk keine Ausnahme. Damit ordentlich was rein passt habe ich mich für die größte Variante des Schnittes entschieden. Da passen jetzt etwa 3-4 Wollknäuel rein.



 Eigentlich sind der Hintergrund des Oberstoffes und der Reissverschluss lila. Das konnte meine Kamera so aber nicht hinnehmen ...


Die ungewöhliche Form lädt natürlich dazu ein, die Stoff-Motive in Szene zu setzen. Es kostet mich immer noch etwas Überwindung, relativ viel Verschnitt in Kauf zu nehmen, um einen ganz bestimmten Stoff-Ausschnitt zu wählen. Aber das Ergebnis ist es allemal wert.

Den Schnitt findet ihr hier kostenlos bei Schnabelina.

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...