Dienstag, 16. Februar 2016

Umleitung! - Papas Pullover wird zum Mini-Pullunder



Mein Mann hatte einen alten (löchrigen) Pullover aussortiert. Einen reinen Lammwolle-Pulli kann ich natürlich nicht wegschmeißen. Außerdem wollte ich gerne mal versuchen ihn zu filzen. Nach 4 Wäschen in der normalen Buntwäsche, ohne dass sich an dem Pulli irgendwas verändert hat, habe ich diesen Plan verworfen.



Mit den Applikationen vom Traffic scene Stoff der Stoffwelten ließen sich die Löcher allerdings ganz wunderbar überdecken. Der Schnitt ist aus Ottobre 6/2007. Ich habe Gr. 116 genäht, damit auch der Hintern gewärmt wird. Und das Baggerthema bleibt hier wohl noch eine weile aktuell.
Den Halsausschnitt habe ich original gelassen, weil mein Sohn es sowieso lieber halsfern mag. Für die Armausschnitte habe ich das Bündchen vom Saum verwendet. Den Saum des Pullunders habe ich dann ganz normal umgeschlagen und festgenäht. Aus irgendeinem Grund hatte ich Bammel davor. Ist aber ganz freiwillig sehr ordentlich geworden.



Verlinkt bei Made4Boys und dem Creadienstag.

1 Kommentar:

  1. Hihi...ganz tolles Upcycling! Ich bin begeistert!
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen

das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...